Artikel Detailansicht

 

Bild Lisa, Gott und der Au├čerirdische

Lisa, Gott und der Au├čerirdische

Ein Streitgespr├Ąch der dritten Art

Kategorie:
NEUERSCHEINUNGEN
Bestellnr:
21115
Autor:
Haas, Werner
Ausf├╝hrung:
196 S., kart.
ISBN:
978-3-943624-39-7
Erschienen:
02.04.2019
Verlag:
Angelika Lenz Verlag

16,90 €*
*incl. 7% MwSt


(Geben Sie hier Ihre gew├╝nschte Produktmenge an.)
Inhalt:

Xenos, ein außerirdischer Forschungsreisender, muss nach einer Panne die Hilfe der Erdenbewohnerin Lisa in Anspruch nehmen. Sie beherbergt ihn für einige Tage. Die beiden werden miteinander vertraut und verwickeln sich kurz vor der Abreise des exoplanetarischen Gastes in ein Streitgespräch über Gott. Der Fremde ist neugierig, aber skeptisch. Lisa sieht sich veranlasst, ihren Glauben an Gott zu verteidigen. Xenos hält dagegen. Dank seiner informationstechnologischen Überlegenheit scheint er bald besser über die irdischen Verhältnisse Bescheid zu wissen als seine Gastgeberin, was diese in zusätzliche Bedrängnis bringt. Doch auch Lisa lässt sich nicht unterkriegen ...
Die Debatte verläuft lebhaft, nicht immer bierernst, manchmal polemisch, aber immer in einer Atmosphäre der Sympathie vor dem Hintergrund einer außergewöhnlichen Begegnung. Mehr als die Meinungsverschiedenheit selbst macht dem ungleichen Paar am Ende der nahende Abschied zu schaffen. Dieses Buch richtet sich an:
·    Leser, die es reizt, religiöse Überzeugungen im Lichte von Wissenschaft und Philosophie zu betrachten
·     spirituell Suchende sowie deren (selbstkritische) Spötter
·     irdische Atheisten gleichermaßen wie Menschen, die trotz allem an das Überirdische glauben (wollen)
·     Romantiker, die glauben, dass Streiten auch verbinden kann, selbst über die Grenzen des bekannten Universums hinweg ;-)

Der Autor: Werner Haas hat Psychologie und Philosophie studiert, war viele Jahre tätig als Leiter einer psychologischen Beratungsstelle und ist mehrfacher Buchautor mit Publikationen in den Themenbereichen Erziehung, Kritik dubioser Psychotechniken und – unter dem Pseudonym „Theo Logisch“ – Religionskritik.