Artikel Detailansicht

 

Bild Es werde Licht

Es werde Licht

Ein Lesebuch zum Denken

Kategorie:
NEUERSCHEINUNGEN
Bestellnr:
21145
Autor:
Diendorfer, Otto
Ausf├╝hrung:
204 S., kart.
ISBN:
978-3-943624-65-6
Erschienen:
14.11.2021
Verlag:
Angelika Lenz Verlag

17,90 €*
*incl. 7% MwSt


(Geben Sie hier Ihre gew├╝nschte Produktmenge an.)
Inhalt:

Religionen behaupten, im Besitz unumstößlicher Wahrheiten zu sein. Indem der Autor, einst bekennender Christ, heute Atheist, viele dieser „Wahrheiten“ hinterfragt, bringt er tatsächlich Licht ins Dunkel der Religionen, im Besonderen der christlichen. Dabei stößt er immer wieder auf den Konflikt zwischen Wissenschaft und Glaube. Hilfreich sind ihm bei seinen Betrachtungen vor allem ein Blick auf Geschichtsforschung und die Unterstützung durch Erkenntnisse aus Wissenschaft, Philosophie und Psychologie. Er schildert auch sein eigenes, vielfältiges, religiöses und esoterisches Erleben bis hin zu äußerst bitteren Erfahrungen. Beim Lesen macht diese persönliche Geschichte nachdenklich. Sie hat den Autor motiviert, sich mit religiösen Glaubenssätzen kritisch auseinanderzusetzen und die Wurzeln des ehemaligen Glaubens zu suchen.


 


Inhalt:


Vorwort    9
Über Glaube, Wahrheit, Wissenschaft    12
Ist Atheismus ein Glaube?    16
Gottgewollt oder doch nur blinder Zufall?    18
Von himmlischer Gerechtigkeit    20
Abhängigkeiten und Zwickmühlen    21
Kind und Glaube    24
Offene und geschlossene Weltbilder    26
Ideologien    28
Religionen sind Ideologien    29
Atheismus, eine Ideologie?    31
Eintrittspreise    32
Freiheit von Religion    34
Über die Beschneidung    35
Sigmund Freuds Beschneidungserlebnis und die Auswirkungen    39
Über die Evolution    41
Glaube, ein Produkt der Evolution?    42
Die Entstehung des Monotheismus    44
Götter im Monotheismus    45
Zweifel an der Existenz Gottes    47
Der jüdische Monotheismus und
die Abspaltung von Christensekten    48
Werdegang eines Gottes    50
Biblische Geschichtslügen und historische Realitäten    51
Teuflische Wirkung    53
Ich glaube das Unglaublichste    54
Über Gottes Wille und Allmacht    55
Absurditäten    55
Ein Gespräch    58
Götterexorzismus    62
Führerfiguren brauchen den Glauben ihrer Untertanen    62
Nadelstiche    64
O Heiliger Geist ...    65
... erlaube mir, dir Fragen zu stellen!    66
Über das Wort Spiritualität    68
Hexenmeister, denen ich mich anvertraute    70
Modernisierter Glaube    74
Urangst als treibende Kraft    75
Wie sich Religion und Politik gefunden haben    78
Szenen einer Ehe    80
Geschichtsverfälscher und -verschweiger    81
Die größte irdische Diktatur    84
Über den Islam. Allgemeines und Persönliches    87
Wissenschaftliches und Historisches zum Islam    90
Vom Naturgeist zum Sonnengott    95
Konstantin – der große Mordkaiser    97
Theodizee, schon gehört?    98
Athesimus, Kommunismus, Nazidiktatur und
die Kriminalgeschichte von Religionen    99
Religions- oder Ethikunterricht?    101
Privilegien der Kirche in Österreich    103
Apropos Menschenrechte und Machtdünkel    104
Über griechische Philosophie    106
Theologengeschwätz und Fälschungen    109
Ein konkretes Wechselangebot    110
Geduld bringt vielleicht Rosen, aber keine Erleuchtung    114
Der „ freie Wille“    117
Auswirkungen des Kausalitätsprinzips auf
Glaubenssätze und christliche Theologie    123
Sündigen bis zum letzten Atemzug    125
Kennen Sie noch die zehn Gebote?    127
Die Sünden der Pfaffen, oder
warum Gott schlecht schlafen muss    129
Gottes üble Mitgift ins Leben und
was Augustinus daraus gemacht hat    131
Schuldgefühle eines Kirchenlehrers    132
Eine Wette    133
Wer trägt die Beweislast einer Aussage    134
Über Gottesbeweise    135
Abwertungen durch Begriffe    138
Über die Beichte    138
Heilige Flüche und die Hostie am Gaumen    140
Rituale und wichtige Grundrituale    142
Religionsfreiheit und sakrale Handlungen im Römischen Reich    144
Die Sakramente im christlichen Glauben    145
Verflucht sind wir, die Ungläubigen    150
Persönliche Erfahrungen    150
Was ist ein Dogma?    152
Auch eine Kopie kann in den Himmel fliegen    154
Die Peitsche der Kirche    156
Die Heilige Familie    159
O Maria!    160
Welch ein Wunder!    161
Jesus lebt! Grandios!    162
Fragen über Fragen und keine Antwort    164
Überprüfung auf Geschichtlichkeit    165
Über die Gnosis    169
Philo von Alexandria    171
Ein weiteres Vorbild für die Evangelienschreiber    172
Jesus in meinem Leben    174
Alltägliches aus dem Leben des Jesus?    183
Ein Vergleich    184
Das zweite Auge der Bergpredigt und
warum es besser ist, beide offen zu halten    187
Gehorsamsbefehl mit Freikarte    190
Das letzte Nadelöhr    191
Der Rechtsstaat und die Sexualstraftäter des Klerus    192
Ein Haufen Lügen    194
Und bist du nicht willig, so ...    196
... brauch ich Gewalt!    197
Und bist du nicht willig, so ...    198
... brauch ich Gewalt!    199
Es darf gestritten werden    199
Nachwort    201
Literatur    203