Artikel Detailansicht

 

Bild Die Reisen mit dem gr├╝nen Klappstuhl

Die Reisen mit dem gr├╝nen Klappstuhl

Yseboursch-Roman

Kategorie:
NEUERSCHEINUNGEN
Bestellnr:
21135
Autor:
Stahl, Werner A.
Ausf├╝hrung:
143 S., kart.
ISBN:
978-3-943624-56-4
Erschienen:
01.10.2020
Verlag:
Angelika Lenz Verlag

14,80 €*
*incl. 5% MwSt


(Geben Sie hier Ihre gew├╝nschte Produktmenge an.)
Inhalt:

Mit diesem Roman erzählt Werner A. Stahl Geschichten aus der Geschichte, die den Leser auf eine Reise in eine ferne Zeit einladen und ihn an dem Leben und Denken anderer Menschen teilhaben lassen.


+++++


Was passiert eigentlich, wenn man auf einem Klappstuhl an der Alten Schule im Alten Ort in Neu-Isenburg einschläft? Mancher würde sagen: nix. Andere würden sagen: Er fällt vom Stuhl, und der Nächste nimmt an, dass er beklaut würde. Was dem pensionierten Lehrer Adam Ackermann aber wiederfährt, darauf wäre niemand gekommen: Herr Ackermann erwacht aus seinem Schlummer auf dem grünen Stuhl plötzlich in einer anderen, weit zurückliegenden Zeit, in einem anderen Körper. Lange hat er keine Ahnung, ob er wach ist oder nur schlecht träumt. Er hat keine Ahnung, in wessen Körper und in welcher Zeit er sich denn wiedergefunden hat. Noch viel weniger ahnt Herr Ackermann jedoch, dass sich zur gleichen Zeit eine andere Person in seinem, in Herrn Ackermanns Körper befindet und dort hoffentlich keinen Unsinn anstellt. In diesem humorvollen Roman, der sich in einer geschichtlich belegten Kulisse, mit teils geschichtlich belegten Personen in einem geschichtlich belegten Rahmen des alten Neu-Isenburgs oder aber dem Heute abspielen, kommt es zu allerlei Verwicklungen und schrägen Gedanken.


+++++


Werner Alfons Stahl, geboren 1956 im Zentrum des Alten Ortes in Neu-Isenburg. Er hat sein ganzes Leben hier verbracht, ist hier aufgewachsen und hat seine Kinder hier großgezogen. In seinem langen Berufsleben als Lehrer hat er Generationen von Schulkindern durch den Alten Ort geführt, ohne ihnen jedoch zeigen zu können, was diesen besonderen Ort wirklich ausmacht. Heute  arbeitet er noch als Beratungslehrer und selbstständig als Coach und Therapeut in eigener Praxis.