Artikel Detailansicht

 

Bild UNvollendeter Weg

UNvollendeter Weg

Die UNO im 21. Jahrhundert

Kategorie:
Gesellschaft und Politik
Bestellnr:
21148
Autor:
Annan, Kofi
Ausf├╝hrung:
192 Seiten, kart.
ISBN:
978-3-943624-68-7
Verlag:
Angelika Lenz Verlag

10,00 €*
*incl. 7% MwSt


(Geben Sie hier Ihre gew├╝nschte Produktmenge an.)
Inhalt:

Herausgegeben von Stephan Mögle-Stadel
Kofi A. Annan, siebenter Generalsekretär der UNO, versucht mit beharrlicher Entschlosenheit, den Glauben an die Bedeutung der Vereinten Nationen als weltpolitisches Vermittlungsinstrument im 21. Jahrhundert zu stärken. Die Vorstellungen, die ihn dabei leiten, werden aus diesem Buch ersichtlich:
„Mit dem Eintritt der Vereinten Nationen in ein neues Jahrhundert voller Herausforderungen müssen wir neue Wege finden, um die uralten Feinde von Frieden und Wohlstand zu besiege. Dabei kommt dem Generalsekretär aufgrund der Charta der Vereinten Nationen, aufgrund der Geschichte und aufgrund des von den Mitgliedsstaaten in ihn gesetzten Vertrauens eine zentrale Rolle zu. ... Vor allem aber heißt das anzuerkennen, dass das Amt des Generalsekretärs nur so lange die Interessen aller Staaten vertreten kann, solange es nicht den Anschein hat, er würde nur den engen Interessen eines Staates oder einer Staatengruppe dienen. ... Die Vereinten Nationen, die wir uns wünschen, sollten in der Lage sein, sich den dynamischen Veränderungen in der Welt anzupassen, die Souveränität der Staaten zu respektieren und unerschütterlich an ihrer Entschlossenheit festzuhalten, für die Rechte und Grundfreiheiten der Menschen in aller Welt einzutreten. ... Aus dieser Vision der Rolle der Vereinten Nationen ergeben sich drei entscheidende Prioritäten für die Zukunft: die Beseitigung der Armut, die Verhinderung von Konflikten und die Förderung der Demokratie.“