Aktuelles Detailansicht

 

zurück zur Übersicht

Tagung "Wachstum. Aber wohin?" mit Prof. Ernst-Ulrich v. Weizs├Ącker und Prof. Jorgen Randers vom Club of Rome

Am Wochenende 25. bis 27. November 2022 gibt es in der Jugend- und Bildungsstätte Klingberg eine ganz besondere Veranstaltung, bei der nur noch wenige Plätze frei sind.

Bei der Tagung "Wachstum. Aber wohin?" sind Mitglieder des Club of Rome (CoR) zu Gast in dem traditionsreichen Seminarhaus an der Ostsee. Als Vortragsredner kommen Prof. Ernst Ulrich von Weizsäcker, der ehemalige Co-Präsident des CoR, und Prof. Jorgen Randers (Norwegen), der 1972 jüngste Co-Autor des legendären Berichtes "Die Grenzen des Wachstums". 

Am Samstag spricht Prof. Weizsäcker über "Wir sind dran. So reicht das nicht", Prof. Randers (in Englisch) über "2052. A Global Forecast for the next fourty years“, Stephan Mögle-Stadel über sein neues Club of Rome Hintergrund-Buch "Die Grenze. Wachstum wohin? Kollektive Selbst.zer.störung. Eine Antwort an den Club of Rome". Und Felix Doll vom Sprecherkreis Friday for Future referiert zu „Für die Zukunft müssen wir kämpfen?“.

Danach gibt es ein Podium mit den Referenten und den Tagungsteilnehmern, wo die Tagungsteilnehmer*innen auch weitere Fragen mit den Vortragenden diskutieren können. Es wird einen Büchertisch mit den Werken der Vortragsredner geben. Die Autoren signieren dort auch ihre Bücher mit Widmung.

Info-Website zum Club of Rome und den Referenten: Kooperation mit Club of Rome (weltdemokratie.de)

Es sind noch ein paar Plätze frei. Eine rasche Anmeldung ist empfehlenswert. Die Tagung wird ausgebucht sein. Und es gibt nur ein sehr begrenztes Kontingent an Tageskarten für den Samstag.

Rückfragen und Anmeldung bitte an Hauke Möllers, info@bildung-klingberg.de oder per Telefon über 04524 9388.

Veranstalter: 
Jugend- und Familienbildungswerk Klingberg e.V. + Dachverband Freier Weltanschauungsgemeinschaften e.V.

Aus dem Programm:

Freitag 25. November 2022
19:00 Dr.-Ing. Ute Urban – Wachstum am Ende? – Beispiel: Waldsterben im Harz - Experiment Eisschmelze

Samstag 26. November 2022
7:45 Stephan Mögle-Stadel - Tai-Chi „Baum, Sonne, Wind“ - (fakultativ - bei gutem Wetter)
9:30 Prof. E.U. von Weizsäcker – „Wir sind dran.“ "So reicht das nicht.“ (Buchtitel)
11:00 Prof. Jorgen Randers: “2052. A Global Forecast for the next fourty years“ (Buchtitel)
14:00 Stephan Mögle-Stadel –„Die Grenze – Wachstum - wohin? Kollektive Selbst.zer.störung“ (Buch)
15:30 Felix Doll: FfF–Lübeck: „Für die Zukunft müssen wir kämpfen?“
19:00 „Klima-Aktion“ – eigene Ideen der Seminarteilnehmenden, anschließend Video von St. Rahmstorf, PiK Potsdam – Wie sieht eine Welt bei einer Erwärmung von über 1,5 °C aus?

Sonntag 27. November 2022
7:45 ZAZen-Sitzung “Do we want to die?” Stephan Mögle-Stadel (fakultativ)
9:30 Prof. Claus Cordes – Flugführung und Flugbetrieb unter Umweltaspekten
11:30 Diskussion: Schlussfolgerungen, Handlungsfelder und Zusammenfassung 

Referierende und Moderierende
Prof. Ernst-Ulrich von Weizsäcker, ehem. Co-Präsident des Club of Rome
Prof. Jorgen Randers, CoR-Mitglied und Co-Autor „Die Grenzen des Wachstums“ 1972
Felix Doll (Fridays for Future), Student TH Lübeck
Stephan Mögle-Stadel, Buchautor und Co-Chair World Citizen Foundation (WCF)
Dr.-Ing. Ute Urban, Energie- und Umweltberatung, Vorsitzende des JFK e.V.
Prof. Claus Cordes, ehem. Flugkapitän und Ingenieur, Bad Schwartau
Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Puhlmann, Sachverständiger für Immissionsschutz